Emanzipation aktuell > starke Frauen > schwache Frauen und VerräterInnen an der Sache der Frauenemanzipation

schwache Frauen und VerräterInnen an der Sache der Frauenemanzipation

Da der Kampf der Emanzipation noch lange nicht zuendegekämpft ist, ist es wichtig, zu wissen, wo frau steht. Auch heutzutage gibt es noch Menschen, die die Emazipation der Frau nicht fördern, sondern sie sogar in Frage stellen.

Hier finden Sie schwache Frauen und Feinde der Emanzipation.

Susanne Beyer


Schreibrin Susanne Beyer hetzt im Spiegel vom 05. November 2007 gegen Biographien von mutigen und couragierten Frauen. Unter dem Titel "Die Nettigkeitsneurose" schwadroniert sie über den Buchherbst als Frauensaison. Emanzipation.ch sagt bloß ein Wort: Unmöglich!

Frauen dürften sich im Bücherherbst als das bessere Geschlecht feiern, kritisiert sie. Hätte sie auch nur etwas Horizont, so wäre ich bewußt: Frauen SIND das bessere Geschlecht!

Spiegel-Archiv


23.01.08 - Der deutsche Spiegel kann es nicht lassen und hetzt gegen Frauenemanzipation bzw. macht sich über diese lustig, indem er von einem "bizzaren Emanzipationsstreit" spricht, als schwedische Feministinnen mit Aktionen das gleiche Recht, das Männer auch haben, durchsetzten: Mit nacktem Oberkörper ins Schwimmbad zu gehen.


 Dr. Arthur Brühlmeier

Ein Herr Dr. Arthur Brühlmeier, angeblich eine Instanz in der Sprachwissenschaft: Dieser Mann kämpft gegen angeblichen Sprachfeminismus! Und behauptet, durch diese werde Sexiusmus in der Sprache eingeführt! Lesen Sie selbst: Link


Larry Summers

2006 äußerte Larry Summers, Präsident von Harvard, er mache sich langsam Gedanken, ob es nicht vielleicht doch auch einen angeborenen Unterschied zwischen Männern und Frauen geben könnte, welcher verhindere, daß Frauen in naturwissenschaftlichen Fächern Spitzenleistungen brächten. Schließlich hätte jahrzehntelange Frauenförderung seiner Eliteuni keine Spitzenkräfte hervorgebracht. 


A. Schreyer
Verteidigt Eva Hermann und macht Johannes B. Kerner schlecht, weil er sie rauswarf.


Das Magazin Cicero
Dieses Magazin möchte ernsthaft die Frauenemanzipation in Frage stellen: Link

Das konservative deutsche Magazin Cicero hetzt gegen Frauenemanzipation.

Lesen Sie selbst.


Nicht fehlen darf hier freilich die völlig fehlgeleitete Eva Herman.
 

 

Login Letzte Änderung:
October 18. 2017 00:14:45


Druckversion