Emanzipation aktuell > starke Frauen > Fortschritte

Fortschritte


20.01.2008 - Erfolg auf ganzer Linie: Schwedinnen dürfen - wie die Männer auf - oben ohne ins Schwimmbad

Schwedische Frauen kämpften erfolgreich dafür, oben ohne ins Schwimmbad gehen zu dürfen. Männer dürfen das ja schließlich auch. Und die Mitkämpferinnen setzten sich durch:

Entweder Bikini an, oder raus aus dem Schwimmbad. Vor dieser Alternative standen bisher alle betroffenen Schwedinnen.

Hierdurch hatte sich die Gruppierung "Bara Brost" (Nackte Brüste) gebildet.

Sie demonstrierte nun in mindestens drei Städten gegen den frauenfeindlichen Bikinizwang.

Frauen haben durch diese Regelung weniger Rechte als Männer, so Sanna Ferm, eines der Gründungsmitglieder der Gruppe.

Dieser Mißstand ist nun behoben.

Der ignorante und rückwärtsgewandte deutsche Spiegel hat es soeben in die Rubrik "Feinde der Emanzipation" geschafft. Er macht sich über das berechtigte Anliegen der Aktivistinnen lustig und spricht von einem "bizzaren Emanzipationsstreit"

Login Letzte Änderung:
October 18. 2017 00:14:45


Druckversion