Emanzipation aktuell > Sprachdiskriminierung

Sprachdiskriminierung

Leider werden auch heutzutage noch Frauen bei den Geschlechterbezeichnungen diskriminiert.

Das muß aufhören.

Oft ist frau sich der Sprachdiskriminierung gar nicht mehr bewußt, weil sie sich der Unterdrückung durch den Mann in vielen Lebensbereichen schon unterworfen hat und diese als gegeben hinnimmt.

So müßte diese Seite ja eigentlich Efrauzipation.ch und nicht Eman(n)zipation.ch heißen. Weil aber Emanzipation (noch) das verbreitetere Wort ist, haben wir uns dafür entschieden.

Geschlechterdiskriminierung in der Sprache fängt schon bei den ganz einfachen Sachen an, z. B. Sternzeichen an;

Hier eine Liste, wie es richtig heißen müßte:

Sternzeichen

==>

Antidiskriminierungsbezeichnung

Widder        

==>

Zibbe

Stier

==>

Kuh

Zwillinge

==>

Zwillinge

Krebs     

==>

Krebsin

Löwe

==>

Löwin

Jungfrau

==>

Altmann

(als Alternative zu jung dient alt, denn mit der einseitigen Verwendung des Begriffs "Jung"-Frau würden alle alten Menschen gegenüber jungen Menschen sprachlich diskriminiert. Auch hiergegen ist sich zu wehren. Denn alte Leute sich gleichwertig mit jungen Leuten.)

Waage

==>

Waage

Skorpion

==>

Skorpionin

Schütze

==>

Schützin

Steinbock

==>

Steingeiß

Wassermann

==>

Wasserfrau

Fische

==>

Fische

Login Letzte Änderung:
October 18. 2017 00:14:45


Druckversion