Emanzipation aktuell > Archiv Emanzipation 2007 > 16. August 2007 – Protest der stillenden Mütter im Züricher Wirtshaus „lake side“

16. August 2007 – Protest der stillenden Mütter im Züricher Wirtshaus „lake side“

In einem Zürcher Restaurant mit dem dengleutschen Namen „Lakeside“, was zu deutsch soviel heißt wie „Seeseite“. Nachdem eine Mutter trotz Ermahnung, dies zu untelassen, weiterhin energisch gegen die Regelung verstieß, die es untersagt, in Restaurants mitgebrachte Waren zu verzehren, indem sie ihr Kind mit Muttermilch stillte, wurde sie aus dem Wirtshaus verjagt.

Sie zeigte sich jedoch nicht einsichtig, sondern sagte dem frauenfeindlichen Gebaren des Wirtshauses „lake side“ den Kampf an:

Am darauffolgenden Tag mußte sich das Wirtshaus „lake side“ mit gut einem dutzend Müttern auseinandersetzen, welche ihre Kinder demonstrativ mit mitgebrachten Waren verpflegten, anstatt zu konsumieren.

Inzwischen soll das betreffende Lokal gemäß Medienberichten erklärt haben, daß es sich bei der Wegweisung der Stillenden am Vortag um ein Versehen gehandelt habe und auch stillende Mütter im Wirtshaus willkommen seien. (gefunden auf AdsPA)

Login Letzte Änderung:
October 18. 2017 00:14:45


Druckversion