Emanzipation aktuell > 17.09.2010 - Sexismus im Alltag, unglaublicherweise sogar bei der Pressestelle der Stadt Zürich: "Das wichtigste sind die Euter"

17.09.2010 - Sexismus im Alltag, unglaublicherweise sogar bei der Pressestelle der Stadt Zürich: "Das wichtigste sind die Euter"

Unglaublich, wie es heute in Medienmitteilungen zugeht. Bestimmt hat diese Medienmitteilung der Stadt Zürich ein Mann verfaßt.

Wörtlich heißt es zur Albisrieder Viehschau:

Wichtigster Körperteil einer Kuh ist und bleibt aber das Euter. Deshalb wird an der Viehschau Albisrieden nicht nur die Miß Albisrieden erkoren, die schönste unter den schönen Kandidatinnen, sondern auch eine Miß Schöneuter ausgelobt. Das Euter muß gut aufgehängt, das heißt weit oben am Bauch kompakt mit dem Körper verwachsen sein. Die Zitzen dürfen nicht zu weit außen liegen, sonst wird das Euter beim Melken nicht vollständig entleert. Bei einer schönen Kuh befinden sich die Zitzen wie ein Trichter am unteren Ende des Euters.

Ist das noch zu fassen? Uns sowas in der heutigen Zeit!

Eine derartig sexistisch motivierte Medienmitteilung kann nur ein Mann verfaßt haben. Eine Frau würde soetwas niemals schreiben.

Eine Kuh ist zwar nur ein Tier, doch darf man eine Kuh auf ihre Euter reduzieren? Natürlich nicht.

Man stelle sich einmal eine Miß-Wahl vor, bei der die Frauen nur auf ihren Busen reduziert würden. Niemand würde das dulden.

Daher: Wehren wir uns gegen männlichen Sexismus gegen weibliche Tiere!

Den zweifelhaften Höhepunkt findet die sexistische Mitteilung der Stadt Zürich in der ausführlichen Beschreibung der Lage der Zitzen.

Alltagsdiskriminierung fängt im Kleinen an und derart sexistische Pressemeldungen von einer offiziellen Stelle der Stadt Zürich sind nicht zu dulden!

Jetzt Frauenanliegen unterstützen und etwas gegen Alltagssexismus tun: www.lora.ch/frauen/geschichte

Erschreckend, aber wahr: Schon wird der sexstische Text in Bauerkreisen verbreitet, wie ein Lauffeuer. Wen wundert es da, wenn Bauern rückständig in punkto Emanzipation bleiben und daher wohl auch alle SVP wählen?

Siehe z. B. hier: www.ViehMag.ch

Login Letzte Änderung:
October 18. 2017 00:14:45


Druckversion